12. November 2009

Wo man manchmal anfängt und dann landet...

Ich muss das jetzt unbedingt schreiben, denn heute morgen hatte ich einen echten Kreativitätsschub!
Angefangen hat es damit, dass ich nächste Woche einige Stempelpartys habe und den Gästen eigentlich immer eine Kleinigkeit zum Naschen mitbringe.
Auf der Convention habe ich von Bianca eine Karte bekommen, in der durch eine simple Faltung eine kleines Täfelchen Schokolade passte:


So etwas wollte ich auch machen, nur - anders eben.
In der ersten Konstruktion nahm ich einen Reststreifen Farbkarton in braun und fing an zu falzen, denn meine Verpackung sollte eher eine kleine Schachtel sein. Als ich fertig war, konnte man oben reinschauen und die Verpackung ging immer wieder auf, was man mit elastischer Kordel lösen konnte:



Aber wenn ich Kordel nehme, dann kann ich doch gleich auch einen Anhänger basteln. Also wieder von vorne, diesmal mit einem Reststück glutroten Farbkarton. Glutrot - das passt doch irgendwie zu Weihnachten?!
Am Samstag habe ich einen Kreativkurs bei mir, bei dem wir Schachteln und Anhänger für Weihnachten basteln. Vielleicht kann man das miteinander kombinieren?
Auf dem Tisch lagen noch ein paar ausgestanzte gewellte Ovale - wenn man die in Flüsterweiß nimmt und dann einen Nikolaus daraus macht - von der Schachtel war ich jetzt ganz weit weg -oder doch nicht?
Das Nikolausgesicht hatte ich eigentlich schnell aus ein paar Stanzteilen gemacht, die Schachtel längs statt quer konstruiert und fertig war meine Süßigkeitenverpackung für die Gäste nächste Woche und ein paar Anhänger für den Weihnachtsbaum oder einen Weihnachtszweig für meinen Kurs am Samstag (da sind übrigens noch ein paar Plätze frei!).


Das endgültige Produkt, für das Gesicht habe ich einen Schlitz in das gewellte Oval geschnitten und den Kreis hineingesteckt, dadurch wird das Ganze plastischer.



Und hier noch die Version 'Baumanhänger für Faule' (die nicht gern kleben):

Viele Grüße
Beate

PS: Die Anleitung kann man per E-Mail bei mir anfordern, Stichwort: Baumanhänger Nikolaus.

Keine Kommentare:

Copyright

Auf dieser Seite stelle ich meine Bastelwerke ein.
Es ist nicht gestattet Inhalte dieses Blogs zu kopieren,
außer ich weise ausdrücklich darauf hin.
Die Texte und Fotos unterliegen meinem Copyright.
Für meine Arbeiten verwende ich in der Regel Stempelmotive
und andere Produkte von Stampin' Up!, wobei das Copyright
beim jeweiligen Hersteller liegt.

Ich übernehme für die Inhalte von fremden Webseiten
keinerlei Verantwortung, dafür ist stets der jeweilige Anbieter
oder Betreiber der Seiten verantwortlich.
Für alle Links auf meinen Seiten gilt:
Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten
aller verlinkten Seitenadressen und mache mir diese Inhalte
nicht zu eigen.