15. März 2010

Ruck-Zuck-Verpackung

Man nehme einen Streifen Farbkarton in der Größe 21 cm x 7,4 cm (so bekommt man
vier Verpackungen aus einem DIN-A4-Blatt), bestempeln und nach 9 cm und 12 cm falzen
und ein 'Guckloch' in die Vorderseite stanzen.
Einen Streifen Farbkarton 7,4 cm x 5 cm nach 2 cm falzen und die längere Seite (3 cm) mit
dem Bordürenstanzer 'bearbeiten'. Zellophantüte mit Süßigkeiten füllen, mit dem Tacker
am oberen Rand befestigen, Bordürenstreifen darüber festkleben, mit einem schönen
Spruch versehen und fertig!
Verwendete Materialien:

Stempelset Stempelrad 'Retro Remix' und 'Süße Sprüche'
Farbkarton in Pflaumenblau, Mattgrün und Vanille Pur
Stampin' Write Marker in Olivgrün und Pflaumenbalu
Stempelkissen in Flüsterweiß (oder Leerkartusche mit Flüsterweiß gefüllt),
Stanzer 'Ösenumrandung', 'Goße Ovale' und 'Ovale Wellenstanze'
kleine Zellophantüten,
Selbstklebestreifen, Tacker, Stampin' Dimensionals und Falzbein
Papierschneidemaschine zum Falzen (damit geht das auf den Millimeter genau!)

Viele Grüße
Beate

Kommentare:

Barbara hat gesagt…

was soll ich sagen "einfach" "schön".
LG Babsi

timetostamp hat gesagt…

Der Name "Ruck-Zuck-Verpackung" ist gut gewählt! Ich liebe diese Verpackung und kann sie immer wieder machen. Deine Variante gefällt mir sehr sehr gut. LG Jasmin

Copyright

Auf dieser Seite stelle ich meine Bastelwerke ein.
Es ist nicht gestattet Inhalte dieses Blogs zu kopieren,
außer ich weise ausdrücklich darauf hin.
Die Texte und Fotos unterliegen meinem Copyright.
Für meine Arbeiten verwende ich in der Regel Stempelmotive
und andere Produkte von Stampin' Up!, wobei das Copyright
beim jeweiligen Hersteller liegt.

Ich übernehme für die Inhalte von fremden Webseiten
keinerlei Verantwortung, dafür ist stets der jeweilige Anbieter
oder Betreiber der Seiten verantwortlich.
Für alle Links auf meinen Seiten gilt:
Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten
aller verlinkten Seitenadressen und mache mir diese Inhalte
nicht zu eigen.