27. Dezember 2017

Stampin' Blends - die neuen Alkoholmarker von Stampin' Up!




Neue verbesserte Alkoholmarker von Stampin' Up! - ich habe mir erst mal nur ein paar Stifte zum Ausprobieren bestellt, weil ich sehr kritisch war, ob ich mit diesen Markern gut zurecht komme.
Wie man im Foto sehen kann besitze ich mittlerweile alle derzeit verfügbaren Farben, weil ich mich wirklich intensiv mit der Technik auseinander gesetzt habe und über das Ergebnis mehr als begeistert bin!

Für die Schmetterlinge habe ich keinen Farbaufheller benutzt, es hat alles wunderbar auch ohne funktioniert. Im zweiten Bild habe ich jeweils nur eine Farbe ohne Farbaufheller benutzt
(Elfenbein, Aquamarin hell und Bronze) - auch das funktioniert prima.

Meine Tipps: 

  • Erst mit der dunkleren Farbe die Highlights setzen und dann mit der helleren Farbe in der dunklen Farbe ausgehend mit dem Malen beginnen und von dort aus in die Partien, die heller bleiben sollen, ausmalen.
  • Motive ausmalen, die eine dicke Außenlinie haben, weil sich die Alkoholmarker nach dem Malen noch 'ausbreiten und bei einer dünnen Linie leicht 'überschwappen'.
  • Den Farbaufheller nicht bis zur Außenlinie des Motives benutzen, weil sich dieser ebenfalls 'ausbreitet'.
  • Der extrastarke Farbkarton (Flüsterweiß: Best-Nr. 140490 oder Vanille Pur, Best-Nr. 144238) ist für das Malen mit den Stampin' Blends  am Besten geeignet.
  • Memento-Stempelkissen in Schwarz (Best-Nr. 132708) oder Stempelkissen in gleichem Farbton wie die Marker benutzen. Das StazOn-Stempelkissen funktioniert nicht, weil der Alkohol in den Markern die Farbe des Stempelkissens anlöst.
  • Auf keinen Fall die Stempel mit den Markern anmalen. Die Farbe trocknet sofort und lässt sich bei den Klarsichtstempeln nicht mehr entfernen!

Und jetzt wünsche ich viel Spaß beim Testen!

Viele Grüße
Beate








1 Kommentar:

BA hat gesagt…

liebe beate
ich hoffe es geht dir gut
deine karte ist traumhaft schoen
ich wuensche dir einen guten rutsch ins neue jahr
bis bald xoxo BA

Copyright

Auf dieser Seite stelle ich meine Bastelwerke ein.
Es ist nicht gestattet Inhalte dieses Blogs zu kopieren,
außer ich weise ausdrücklich darauf hin.
Die Texte und Fotos unterliegen meinem Copyright.
Für meine Arbeiten verwende ich in der Regel Stempelmotive
und andere Produkte von Stampin' Up!, wobei das Copyright
beim jeweiligen Hersteller liegt.

Ich übernehme für die Inhalte von fremden Webseiten
keinerlei Verantwortung, dafür ist stets der jeweilige Anbieter
oder Betreiber der Seiten verantwortlich.
Für alle Links auf meinen Seiten gilt:
Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten
aller verlinkten Seitenadressen und mache mir diese Inhalte
nicht zu eigen.