25. Oktober 2008

Halloween


Für die kleinen 'Monster', die nächste Woche wieder
vor der Haustür stehen und 'Süßes oder Saures'
fordern sind diese Spinnen nach einer Idee aus dem
Splitcoaststampers-Forum (www.splitcoaststampers.com)
entstanden.
Dafür habe ich folgende Stanzer benutzt:
'Muschelförmige Kreise' für den Körper,
'Kleiner Anhänger' für die Beine,
1/2" und 1/4" Kreis für die Augen und die Nase.
Das kürbisgelbe Papier habe ich mit dem Weihnachtsbaum
aus dem Set 'Es weihnachtet sehr' bestempelt

Im Hintergrund eine 'gepimpte' Dose, bei der ich den Boden
geöffnet habe, um den Inhalt zu entleeren. Anschließend ausspülen,
mit Designpapier (hier: Kürbisgelb) bekleben. Eine Borte mit dem
neuen Wellenstanzer stanzen und aufkleben. Aus dem Designerpapier
weitere Blumen ausstanzen (Muschelförmige Kreise und Boho-Blüten)
Die Blumen aus dem Set 'Seeing Spots' stempeln, ausstanzen und aufkleben.
Mit schmalem, gerippten Geschenkband in Vanille Pur und Kürbisgelb
verzieren.
Danach die Dose befüllen und den Boden mit Selbstklebestreifen oder
einer Heißklebepistole wieder einsetzen.

1 Kommentar:

Conny hat gesagt…

die sind ja total niedlich :-)

Copyright

Auf dieser Seite stelle ich meine Bastelwerke ein.
Es ist nicht gestattet Inhalte dieses Blogs zu kopieren,
außer ich weise ausdrücklich darauf hin.
Die Texte und Fotos unterliegen meinem Copyright.
Für meine Arbeiten verwende ich in der Regel Stempelmotive
und andere Produkte von Stampin' Up!, wobei das Copyright
beim jeweiligen Hersteller liegt.

Ich übernehme für die Inhalte von fremden Webseiten
keinerlei Verantwortung, dafür ist stets der jeweilige Anbieter
oder Betreiber der Seiten verantwortlich.
Für alle Links auf meinen Seiten gilt:
Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten
aller verlinkten Seitenadressen und mache mir diese Inhalte
nicht zu eigen.