30. März 2011

Ruhe vor dem 'Sturm'

Wahrscheinlich kann es schon keiner mehr hören:
Am 1. April erscheint der neue Minikatalog von Stampin' Up!. Randvoll mit neuen Stempelsets, Designerpapieren und anderen tollen Produkten.
Alle Stampin' Up! Demos sitzen an ihren Basteltischen und verarbeiten die neuen Sachen zu schönen Bastelideen, deshalb ist auf den Blogs auch eher 'Funkstille'.
Auch ich schöpfe im Moment aus meinem Fundus. Deshalb heute eine ganz schlichte Karte, die an Veilchen erinnert.

Der Hintergrund ist mit dem genialen Colorspritzer gemacht. Die dicken Spritzer erreicht man durch das Positionieren der Luftdüse am dicken Teil des Stampin' Write Markers (Pinselspitze).

Verwendete Materialien:
Stempelset 'Glaube einfach',
Stempelkissen in Wasabi.
Stampin' Write Marker in Wasabi und Pflaumenblau,
Farbkarton in Flüsterweiß, Wasabi und Pflaumenblau
Stanzer 'Häkelbordüre' und 'Geschwungenes Etikett',
Color Spritzer (S. 103),
Basic Perlenschmuck (S. 99)

Viele Grüße und frohes Warten auf den 1. April,
Beate

28. März 2011

Eine weitere Karte aus dem Kurs

Nach einer Vorlage von Christiane aus meinem Team:
Bei unserem Teamtreffen im Januar hatte sie eine ähnliche Karte vorbereitet, die jeder nachgebastelt hat.
Ich finde die Idee mit dem Spruchband und der Verzierung mit dem Stanzer 'Wortfenster' so schön.

Das Stempelset 'Von Herzen' ist übrigens bis zum 31. März noch um 20% reduziert, siehe Flyer Stempelfieber. Das Stempelset ist in Englisch abgebildet.

Verwendete Materialien:
Stempelset 'Greenhouse Garden' und 'Von Herzen',
Stempelkissen in Kirschblüte und Pflaumenblau,
Farbkarton in Pflaumenblau, Saharasand, Olivgrün und Flüsterweiß
Stanzer 'Wortfenster',
Selbstklebestreifen

Viele Grüße und eine schöne Woche,
Beate

18. März 2011

3. Station: nochmal Punch Potpourri

Farben und Stempelset sind gleich - logisch, denn meine Sets und Stempelkissen sind jeweils nur einmal vorhanden. Trotzdem sieht es wieder gaaanz anders aus:
Ich habe mir die Anregung aus dem Ideenbuch (!) und Katalog abgeschaut. Auf Seite 10 findet man eine ähnliche Zusammenstellung mit dem Set.
Damit die Abdrücke so 'zart' werden habe ich den zweiten Stempelabdruck verwendet.
Das Band ist aus dem Angebot von letzten Sommer, dieses kann man aber problemlos durch ein anderes Band in Himbeerrot ersetzen.

Verwendete Materialien:
Stempelset 'Puch Potpourri',
Stempelkissen in Versamark, Himbeerrot und Ozeanblau,
Farbkarton in Savanne, Himbeerrot, Zartblau und Flüsterweiß
Stanzer 'Ösenumrandung', 'Blumengruß', 'Herz, extragroß' und 'Vogel, extragroß'
Color Spritzer, Schwämmchen, Stampin' Dimensionals

Viele Grüße und ein schönes Wochenende,
Beate

13. März 2011

3. Station: Punch Potpourri

Ich weiß, dass ich noch eine Karte der 2. Station 'schuldig' bin - die muss ich noch fotografieren lassen. Außerdem möchte ich die Ideengeberin fragen, ob ich diese veröffentlichen darf, denn ich will mich nicht mit fremden Federn schmücken.
Doch jetzt erst mal eine 'eigene' Karte:

Der Schmetterlingsstempel wurde einmal mit Himbeerrot eingefärbt und dann dreimal abgestempelt. Durch die Farbabstufung entsteht (meiner Meinung nach) der Eindruck, dass der Schmetterling wegfliegt.
Den Text dazu konnte man beliebig wählen, dafür gab es eine eigene 'Textstation' mit vielen verschiedenen Sprüchen zur Auswahl.
Außerdem kam hier mal der (Papier)Crimper zum Einsatz - ein tolles Gerät, mit dem das Papier wellen kann.

Das  Stempelset 'Punch Potpourri' kann man sich schenken lassen, wenn man eine Stempelparty mit einem Umsatz von mehr als 225 €uro veranstaltet oder eine Sammel- oder Einzelbestellung über diesen Betrag macht (vor Versand).

Verwendete Materialien:
Stempelset 'Puch Potpourri' und 'Ovale Sprüche',
Stempelkissen in Versamark, Himbeerrot und Ozeanblau,
Farbkarton in Savanne, Himbeerrot, Ozeanblau und Flüsterweiß
Stanzer 'Ösenumrandung', 'Wellenoval', '4,4 x 2,2 cm Oval' und 'Schmetterling'
Crimper, Stampin' Dimensionals

Viele Grüße und einen schönen Sonntag,
Beate

9. März 2011

Karte in Spotlight-Technik (2. Station)

Ganz einfach und trotzdem wirkungsvoll: Die Blumen werden auf den Farbkarton in 'Savanne' und einmal auf  'Vanille Pur' gestempelt. Dann stanzt man mit dem Kreisstanzer aus und klebt sie mit Stampin' Dimensionals auf die passende Stelle.
Für das Wort Glückwunsch habe ich zweimal die Stanze 'Modernes Label' benutzt. Für den Doppeleffekt das Stanzteil in Savanne in der Mitte auseinander schneiden und entsprechend hinter den Spruch kleben.

Verwendete Materialien:
Stempelset 'Glaube einfach' und 'Grundbegriffe',
Stempelkissen in Savanne und Farngrün
Farbkarton in Farngrün, Savanne und Vanille Pur,
Stanzer 'Modernes Label, extragroß', 'Häkelbordüre' und 3,2 cm Kreis
Stampin' Dimensionals

Viele Grüße
Beate

7. März 2011

Frühlingskarte

Die zweite Karte der gleichen Station:
Der Tulpenstempel wurde mit den Stampin' Write Markern in zwei Farben bemalt und dann abgestempelt.
Die Karte kann man auch - ganz ohne Eier und Osterhasen- für Ostergrüße verwenden.

Verwendete Materialien:
Stempelset 'Wunderlicher Garten' und 'Fröhliche Feiertage',
Stempelkissen in Farngrün
Farbkarton in Glutrot, Farngrün, Pfirsich Parfait und Flüsterweiß,
Stampin' Write Marker in Glutrot und Farngrün,
Stanzer 'Großes Oval', 'Wellenoval' und 'Ösenumrandung'.


Viele Grüße
Beate

5. März 2011

Kartenbeispiel...

... mit dem Stanzer 'Blumengruß'.
Dies ist eine von zehn Karten, die wir bei meinem letzten Kurs 'Kartenvorrat' gewerkelt haben.
An fünf Stationen wurden jeweils zwei unterschiedliche Karten in ähnlichen Farben gearbeitet - so eine Art 'Reise nach Jerusalem'. Spaß hat es allen gemacht.
Die Frage, welches wohl die schwerste Karte war wurde von allen gleich beantwortet: Immer die erste!

Verwendete Materialien:
Stempelset 'Simply Said', 'Perfekte Stanzen' und Stempel 'Flower for You',
Stempelkissen in Glutrot und Osterglocke
Farbkarton in Savanne, Glutrot, Osterglocke und Flüsterweiß,
Stanzer 'Blumengruß', '3,5 und 3,2 cm Kreis',
Stampin' Dimensionals,
geripptes, glutrotes Band (aus der Weihnachtsaktion)

Viele Grüße und ein schönes Wochenende,
Beate

3. März 2011

Körbchen mit der Stanze 'Blumengruß'

Ich hatte letzte Woche noch mehr Ideen versprochen. Hier sind sie:
2 Stanzteile 'Blumengruß': an drei Seiten falzen, unten zusammenkleben und an den Seiten mit vier 1,9 cm großen Kreisen (von innen und außen) zusammenkleben.

4 Stanzteile 'Blumengruß': zwei Stanzteile an drei Seiten falzen, bei zwei Stanzteilen die seitlichen Blütenblätter abschneiden und wie oben gezeigt zusammenkleben.

6 Stanzteile 'Blumengruß': an einem Stanzteil werden alle Blütenblätter abgeschnitten, so dass nur noch das Fünfeck übrig bleibt. An den übrigen Blüten wird jeweils der Boden und eine Seite gefalzt, an der anderen Seite wird das Blütenblatt abgeschnitten (immer an der gleichen Seite). Dann wird wie oben gezeigt geklebt.

Wie gefällt Euch das?

Viele Grüße
Beate

1. März 2011

Stempelfieber im März

Unser Angebot im März:
Ausgewählte Stampin' Up! Produkte mit einem Preisnachlass von bis zu 30%!*
Hier kann man den Flyer als PDF-Datei herunterladen.

*= Nur solange der Vorrat reicht!

Viele Grüße
Beate

Copyright

Auf dieser Seite stelle ich meine Bastelwerke ein.
Es ist nicht gestattet Inhalte dieses Blogs zu kopieren,
außer ich weise ausdrücklich darauf hin.
Die Texte und Fotos unterliegen meinem Copyright.
Für meine Arbeiten verwende ich in der Regel Stempelmotive
und andere Produkte von Stampin' Up!, wobei das Copyright
beim jeweiligen Hersteller liegt.

Ich übernehme für die Inhalte von fremden Webseiten
keinerlei Verantwortung, dafür ist stets der jeweilige Anbieter
oder Betreiber der Seiten verantwortlich.
Für alle Links auf meinen Seiten gilt:
Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten
aller verlinkten Seitenadressen und mache mir diese Inhalte
nicht zu eigen.