30. September 2009

Der neue Katalog ist da!!!

Ab dem 1. Oktober gibt den neuen Stampin' Up! Katalog, der bis zum 30. September 2010
Gültigkeit hat. Ich habe noch einige Exemplare davon hier liegen und wer bis zum 31. Oktober einen Katalog bestellt, der bekommt ihn für 7,50 €uro inkl. Porto.
Meine E-Mail-Adresse findet man unter Impressum.
Der Katalog ist auch auf der Stampin' Up! Seite online, dort kann man sich zusätzlich die Produktliste von Projekten aus dem neuen Ideenbuch- und Katalog herunterladen.

Und jetzt viiiiiel Spaß beim Anschauen!

Viele Grüße
Beate

28. September 2009

Notizblock für die Handtasche, Countdown für die 'Liste der letzten Gelegenheit'


Eine neue Variante des Notizblocks in neuem 'Gewand'. Die Notizblöcke gibt bei uns im Spielwarenladen für 1 €uro pro sechs Stück. Sie sind 6cm breit und 8,3cm lang. Deshalb braucht man für die 'Umverpackung' Farbkarton in der Größe 6,3cm x 21cm. Die Falze entsprechen bei 8,3cm /8,8cm/ 17,3cm und 17,8cm, für die Verschlusslasche bleiben dann 3,2 cm übrig. An diese Lasche wird ein Stanzteil 'rundes Etikett (gefaltet) angeklebt, s.o., für den Einsteckschlitz stanzt man zwei Löcher (6,35mm Stanzer) auf gleicher Höhe mit ca. 1,5 cm Abstand und schneidet das Zwischenstück mit einem Cutter aus.

Verwendete Materialien:
Stempelset 'Doodle That' (nur noch bis 30. September bestellbar, 25% reduziert = 11,96 €uro)
Farbkarton in Mattgrün, Olivgrün, Rosenrot und Flüsterweiß,
Designerpapier in Rosenrot ( nur noch bis 30. September bestellbar, 25% reduziert = 8,21 €uro)
Stempelkissen in Mattgrün und Olivgrün,
Stanzer 'Rundes Etikett', 'Muschelförmiger Kreis', 6,35mm, 3,18cm und 3,5cm Kreis
Schwämmchen, Selbstklebestreifen, Mischstifte zum Ausmalen.

Viele Grüße
Beate

27. September 2009

Häuschen zur Deko oder als Adventskalender


Heute der zweite Teil unseres Workshops: Häuserschachteln! Die Schachteln sind aus dem Designerpapier 'Farbbrillanz' entstanden. Dafür habe ich das Papier auf DIN-A4-Maß geschnitten und die Schablone direkt darauf gedruckt. Die Schablone ist so konzipiert, dass man nach dem ersten Drucken das Papier drehen und nochmals zum Ausdrucken einlegen kann. Ich hoffe mal, dass ich das klar genug ausgedrückt habe.
Die Seitenlasche (zweites Bild) wird nicht geklebt, sondern nur eingesteckt, damit man ohne Zerstören der Schachtel an den Inhalt kommt. Durch den Dachüberstand geht die Lasche auch nicht wieder auf.
Die Anleitung kann man bei mir per E-Mail anfordern, Stichwort: Hausschachtel.

Die Häuschen kann man entweder hinstellen oder - mit einem Band im Falz des Daches versehen - aufhängen.

Liste der verwendeten Materialien:

Stempelset 'Happy Winter' und 'Typeset Numbers',
Farbkarton in Glutrot, Packpapierbraun, Vanille Pur, Olivgrün
Stempelkissen in Olivgrün, Glutrot, Mittelblau und Zartblau
Designerpapier 'Farbbrillanz',
Stanzer 'Muschelförmiger Kreis', 'Wellenkante', 3,5 cm und 3,18 cm Kreis
und manuelle Stanze 1,58 mm (Loch in der Dachfalz für den Faden)
Schwämmchen, Selbstklebestreifen, Mischstifte, event. Leinenfaden zum Aufhängen

Viele Grüße und einen schönen Sonntag
Beate

26. September 2009

Karten von meinem Workshop


Bei meinem Workshop heute Nachmittag, der unter dem Motto 'Letzte Gelegenheit' stand, haben wir unter anderem auch eine Karte gebastelt. Diese zwei Vorschläge standen zur Auswahl.
Gestempelt wurde mit dem Set 'Petal Pizzazz' aus dem Minikatalog, welches leider nicht in den neuen Katalog übernommen wird, außerdem kam das Designerpapier 'Herbstblumen' zum Einsatz.
In den nächsten beiden Tagen werde ich auch die anderen Projekte des Workshops noch vorstellen, der Abschied von diesen tollen Stempelsets und Designerpapieren fällt mir wirklich schwer!
Die letzte Gelegenheit zur Bestellaufgabe bei mir habe ich auf Dienstagabend verschoben. Am Mittwoch werde ich dann bei Stampin' Up! bestellen.

Hier die vollständige Liste der Materialien für die Karten:

Stempelset 'Petal Pizzazz' und 'Von Herzen',
Farbkarton in Olivgrün, Rostrot und Saharasand (gibt es in der Mischpackung 'Neutralfarben', S. 67, Bestellnummer: 110198)
Stempelkissen in Olivgrün und Rostrot,
Designerpapier 'Herbstblumen',
Schwämmchen, Snail Klebeband, Stampin' Dimensionals,
1,59 cm geripptes Geschenkband in Olivgrün

Viele Grüße und bis morgen
Beate

18. September 2009

Verabschiedung des alten Kataloges

Am Samstag, den 26. September, ab 14.30 Uhr biete ich kurzfristig einen Workshop an, in dem noch mal mit Designerpapieren und Stempelsets gebastelt wird, die man ab 1. Oktober nicht mehr bestellen kann.
Wir werden eine Karte mit Umschlag, eine Schachtel (die man auch schon für den Adventskalender verwenden kann) und einen kleinen Notizblock für die Handtasche gestalten.
Der Workshop kostet 6 €uro und ich bitte um vorherige Anmeldung.

Wer die Gelegenheit nutzen möchte, um bis zu 50% reduzierte Produkte von Stampin' Up! zu kaufen, der kann noch einmal bestellen. Dies gilt natürlich nicht nur für die Workshopteilnehmer!

Hier sind die entsprechenden Links: 'Liste der letzten Gelegenheit', Katalog von Stampin' Up! und Minikatalog

Ich werde bis Montag, den 28. September 'sammeln' und dann noch einmal bei Stampin' Up! bestellen. Meine E-Mail-Adresse findet Ihr im Impressum.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende
Beate

17. September 2009

Sets, die uns leider auch verlassen werden


Zum 30. September verliert auch der Minikatalog seine Gültigkeit und leider werden nicht alle Sets und Papiere in den neuen Katalog übernommen.
Zu den Produkten, die nicht im neuen Katalog sein werden gehören:
S. 3: Sanfter Sommer
S. 6/7: Petal Pizzazz
S. 8: Scene in a Garden
S. 9: Für alle Gelegenheiten
S. 10: Just Beachy
S. 14: Je Oller je Doller
S. 15: Acht tolle Grüße
und die Designerpapiere 'Washington Apple' (S. 11) und 'Ski Slope'(S. 22).

Viele Grüße
Beate

8. September 2009

Blumentopf

Ich habe schon ein ganz schlechtes Gewissen, weil ich schon sooo lange nichts Kreatives mehr eingestellt habe. Es ist nicht unbedingt so, dass ich nichts stempeln würde, vielmehr fehlt mir die Gelegenheit meine neuesten Werke ins rechte Licht zu rücken.
Meinen Beitrag für den Sommer-Designwettbewerb habe ich auch 'nur' mit meiner kleinen Kamera fotografiert, weil ich mal wieder 'auf den letzten Drücker' fertig geworden bin. - Stimmt eigentlich nicht ganz, denn ich habe am 27. August abgegeben, aber da war eben mein Hoffotograf unterwegs.
Heute gibt es einen Blumentopf, den man farblich toll an jede Jahreszeit anpassen kann. Die Idee habe ich im WWW gefunden, dort schwirren aber so viele Varianten davon herum, dass ich keine (mehr) benennen kann.








Verwendete Materialien:
Stempelset ' Polka Dots & Paisley' (auslaufend, ab Oktober nicht mehr erhältlich!), 'Bisher das Beste' (Gastgeber/innenset, ab Oktober nicht mehr erhältlich)
Farbkarton in Kakaobraun, Schokobraun, Olivgrün, Flüsterweiß, Bananengelb, Amesthystblau und Lavendelblau
Stempelkissen in Kakaobraun und Amethystblau,
Stanzer 'Blüte mit fünf Blättern' ,Kreis in 1,3 cm und 'Wellenkante'
Weißer Gelstift, Stampin' Dimensionals
Kariertes Band (nicht SU)

Viele Grüße
Beate

1. September 2009

Liste der letzten Gelegenheit


Nur noch bis zum 30. September sind einige unserer Stempelsets und Zubehörprodukte erhältlich. Danach werden sie endgültig aus dem Sortiment genommen und dann nicht mehr verkauft. Zum Teil sind diese Produkte sogar bis zu 50% reduziert! Es lohnt sich also auf jeden Fall, diese letzte Gelegenheit noch zu nutzen.
Außerdem werden sämtliche Gastgeber/innen-Sets mit dem neuen Katalog ab 1. Oktober ersetzt. Wer noch ein Set aus dem aktuellen Katalog bekommen möchte, der sollte noch für September eine Stempelparty buchen oder eine Einzel-oder Sammelbestellung in Höhe von mindestens 225 €uro machen.
Die vollständige Liste findet man hier zum Herunterladen.

Viel Spaß beim Stöbern!
Beate

Copyright

Auf dieser Seite stelle ich meine Bastelwerke ein.
Es ist nicht gestattet Inhalte dieses Blogs zu kopieren,
außer ich weise ausdrücklich darauf hin.
Die Texte und Fotos unterliegen meinem Copyright.
Für meine Arbeiten verwende ich in der Regel Stempelmotive
und andere Produkte von Stampin' Up!, wobei das Copyright
beim jeweiligen Hersteller liegt.

Ich übernehme für die Inhalte von fremden Webseiten
keinerlei Verantwortung, dafür ist stets der jeweilige Anbieter
oder Betreiber der Seiten verantwortlich.
Für alle Links auf meinen Seiten gilt:
Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten
aller verlinkten Seitenadressen und mache mir diese Inhalte
nicht zu eigen.